Alpinreisen 2016


Weitere Angebote finden Sie auch unter: http://alpin-sued.at/wandern-und-berg


Kraftorte und Heilige Plätze am Alpen Adria Trail
29. Mai - 04. Juni und 4. Juni - 11. Juni

Auf sieben Etappen sind Sie ab Start am Großglockner im auf und ab im Mölltal unterwegs, bis Sie den Danielsberg, einen seit Jahrtausenden heiligen Berg erreichen. Eine zweite Woche führt uns vom Millstätter See durch die Nockberge zum Ossiacher See. Unterwegs werden Sie nicht nur die fantastischen Natureindrücke faszinieren, sondern vor allem bei Kirchen und auf Kraftplätzen , die schon seit vielen Generationen die Menschen zu einem tiefen persönlichen Erlebnis führen, neue Energie für Ihren Alltag mitnehmen. Erklärungen zu den spirituellen Plätzen, historische Hintergrundinformationen und meditative Einheiten machen die Tour besonders wertvoll für Wandergäste, die hinter der Natur eine höhere Macht als Ursprung allen Seins erkennen!

Leistungen:
  • Unterkunft mit HP in den Alpe Adria Partnerbetrieben am Weg 
  • Wanderführung und spirituelle Begleitung 
  • Transfer mit Bus zwischen Etappen und Rücktransport
  • Sternenbeobachtung auf Sternwarte Pacheiner/Gerlitze 

Preis: ab € 695,- p.P./Woche

Anmeldungen unter:

0664/4445459 oder unter office@alpin-sued.at  


[ top ]



Mystik Großglockner im Nationalpark Hohe Tauern/Kärnten
buchbar ab Mitte Juni 2016

Die Großglockner Besteigung gehört zu den großartigsten Erlebnissen für Menschen, die einmal Österreichs höchsten Berg ganz auf sein Haupt steigen wollen. Der Großglockner vermittelt aber viel an Mystik und Geschichten, die die erfahrenen Bergführer am Weg zum Gipfel den Teilnehmern bei dieser großartigen Unternehmung erzählen werden.



3-Tage-Tour:

Anreise und Übernachtung im Glocknerhaus, zeitiger Aufbruch über Salmhütte zur Adlersruhe! Hier Nächtigung! Den nächsten Tag zeitiger Aufstieg zum Gipfel und Abstieg über Salmhütte nach Heiligenblut. Abreise!

Leistungen:
  • Unterkunft in Berghütten und HP
  • Bergführer (sehr gute Kondition nötig!)
Preise:

Preis um € 395,- p.P. + 1 Hervis Softshelljacke inklusive
Preis exkl. Kur- oder Ortstaxe



5-Tage-Tour mit Komfort:

Anreise und Quartier im komfortablen Hotel Glocknerhof in Heiligenblut. Von Bergwanderführer begleiteter Anstieg zur Salmhütte mit Erklärungen und naturkundlichen Informationen! Nächtigung in der Salmhütte und an diesem Tag Gipfelbesteigung mit Bergführer. Nächtigung auf der Adlerruhe oder wieder in der Salmhütte (je nach Konstitution der Teilnehmer). Anschließend Abstieg nach Heiligenblut
und nochmals Quartier im Glocknerhof zur Entspannung und Wellness!

Leistungen:
  • Hotel- und Hüttennächtigung mit HP
  • Bergwanderführer und Bergführer!
Preise:

um € 575,- p.P.
+ 1 Hervis Softshelljacke inklusive
Preis exkl. Kur- oder Ortstaxe


Anmeldungen unter:

0664/4445459 oder unter office@alpin-sued.at  Info auch unter www.alpin-sued.at/unternehmungen  und auf


[ top ]



Rundtour im Garten Eden am Alpe-Adria Trail
02.-10.07.2016 und 17.–25.09.2016

Man kommt sich dabei wirklich vor, als ob man im sagenhaften Garten Eden unterwegs wäre, Trail durch drei Länder und drei Kulturen. Die Baumgartnerhohe beim Faakersee in der Region Villach, das Warmbad Villach , Notsch unter dem Dobratsch, die Feistritzer Alm auf der Grenze zu Italien, Valbruna am Eingang ins Saiseratal in Italien, der Wallfahrtsort Monte Lussari, der Ort Tarvis, das Rifugio Zacchi, die Weisenfelser Seen und Kranjska Gora in Slowenien sind Etappen oder Zwischenziele, bevor sich die Runde schließt.

Leistungen:

  • Unterkunft mit Frühstuck, Gepäcktransport,
  • gepr. Wander- und Reiseleitung

Preis: um € 595,- p.P. + 1 Outdoorjacke inklusive

Anmeldungen unter:

0664/4445459 oder unter office@alpin-sued.at  


[ top ]



Alpe Adria Trail in Kärnten - Tour: Kraftorte & heilige Plätze
08.09. -11.09.2016 (4 Tage/3 Nächte)
Auf vier Etappen sind wir ab Start am Großglockner immer auf und ab im Mölltal unterwegs, bis wir den Danielsberg, einen seit Jahrtausenden heiligen Berg, erreichen. Unterwegs werden uns nicht nur die unglaublichen Natureindrückefaszinieren, sondern vor allem Kirchen und auf Kraftplätzen, die schon seit vielen Generationen die Menschen zu einem tiefen persönlichen Erlebnisführen, neue Energie für Ihren Alltag mitzunehmen.

Programm:
1. Tag 08.09*:

Start: Großglockner Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
Transfer ab 09:00 Uhr ab den Danielsberg zur Kaiser Franz-Josefs-Höhe

Die Etappe führt von der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe überwiegend bergab, in das legendäre Glocknerdorf Heiligenblut und hat mit dem Gletscherweg Pasterze, direkt am größten Gletscher der Ostalpen, einen ganz besonderen landschaftlichen Superlativ zu bieten. Unterwegs treffen wir auf die Bricciuskapelle, die zum Gedenken an einen dänischen Prinz erbaut wurde, der ein Fläschchen mit einem Blutstropfen von Jesus mitgeführt haben soll.

Übernachtung in Heiligenblut

2. Tag 09.09:

Transfer von Heiligenblut nach Döllach. Ab hier sehr abwechslungsreiche Etappe entlang eines alten Kirchenweges – entlang dieser Route wurde die Wallfahrtskirche „Marterle“ früher von frommen Kirchgängern aus dem Oberen Mölltal aufgesucht. Unglaublich vielfältig präsentiert sich auch die Aussicht: Die Gletscherberge der Glocknergruppe, die schroffen Felsen der Lienzer Dolomiten und die sanfteren Erhebungen der Kreuzeckgruppe wechseln einander im Blickfeld ab.

Übernachtung am Marterle

3. Tag 10.09:

Wanderung vom Marterle entlang des Alpe-Adria-Trails und dem historischen Jakobus-Wallfahrtsweg nach Stall im Mölltal. Von da Transfer nach Flattach und Wanderung mit herrlicher Aussicht auf das Mölltal und die rundumliegenden Berge zum Himmelbauer, der seinem Namen aufgrund seiner Lage mehr als gerecht wird.

Übernachtung im Himmelbauer

4. Tag 11.09:

Vom Himmelbauer führt der Weg durch die Groppensteinschlucht in den historischen Ort Obervellach. Von hier kurzer Transfer bis kurz vor den kegelförmigen Danielsberg, danach kurzweilige Wanderung auf seinen knapp 1000 m hohen Gipfel. Diesen Berg haben schon Kelten und Römer als Kultberg und ein Heiligtum genützt! Heute stehen am Gipfel die Georgskirche und ein kleiner Teich sowie eine schöne Unterkunft bzw. ein Gasthaus.

*Optionale Übernachtung von 07.-08.09. in Heiligenblut gegen Aufpreis von € 45,- p. P. 

Empfohlene Ausrüstung & Körperliche Fitness

Körperliche Fitness: Kondition für 4.5 – 8.0 Stunden Tagesetappen
Nur für Kinder ab 12 Jahren mit sehr guter Kondition geeignet
Rucksack (18-25 l)
Gutes Schuhwerk mit Vibramsohle und Wanderstöcke
Zweckmäßige Bekleidung mit Wind- , Kälte- und Regenschutz
Sonnenbrille und -creme

Preise:

€ 520,- p.P. inkl. HP, Unterkünfte und alle Transfers lt. Programm

Anmeldungen unter:

0664/4445459 oder unter office@alpin-sued.at  


[ top ]



Alpe Adria Trail in Slowenien/Italien - Tour Mediterran: Von den Julischen Alpen bis zum Meer
Termin: 15.09. - 18.09.2016 (4 Tage/3 Nächte)

Die Tour von den Bergen bis zum Meer durch Slowenien und Italien bietet unglaubliche Natureindrücke sowie kulinarische Leckerbissen und einen köstlichen Wein, die den Alpe-Adria-Wanderern bei den Etappenzielen durchaus auch schmecken darf. Wir haben die Etappen so angelegt, dass Sie die Höhepunkte der Region erwandern und einen unvergesslichen Eindruck mitnehmen.

Programm:
1. Tag 15.09*:

Start: Kranjska Gora 09:00 Uhr
Von Kranjska Gora führt der Weg vorbei an den Seen von Jasna über Almen und
durch Wälder, vorbei an der Schutzhütte Mihov dom und der russischen Kapelle. Von dort geht es weiter zum Vršič-Pass, dem höchsten Gebirgspass der Julischen Alpen. Anschließend wandern Sie bergab zur Soča-Quelle und weiter nach Trenta.

Übernachtung in Trenta

2. Tag 16.09:

Die Etappe führt entlang des Soča-Weges führt mit der smaragdgrünen Soča und durch einen Teil des unberührten Nationalparks Triglavs. An der Hängebrücke über der Kršovec Schlucht, die die natürliche Grenze des Nationalparks Triglav bildet, führt die Strecke weiter Richtung Vodenca und Bovec.

Übernachtung in Bovec

3. Tag 17.09:

Transfer von Bovec nach Goriška Brda

Die Route beginnt im Dorf Breg pri Golem Brdu, schlängelt sich durch die Dörfer Vrhovlje pri Kožbani, Fojana und Dobrovo - dem Zentrum der Region Brda. Diese Region die auch als kleine Toskana bezeichnet wird, zeichnet sich durch ihre Lieblichkeit und durch die besondere Kulinarik sowie Wein aus. Sicher ein Highlight am Alpe-Adria-Trail.

Übernachtung in Dobrovo oder Umgebung! 
 
4. Tag 18.09:

Transfer nach Gradisca d´Isonzo und kürzen die Etappe 33 etwas ab um nach einer 3-stündigen Wanderung durch den Görzer Karst, vorbei an Bunkern und Gräben aus dem 1. Weltkrieg sowie bei idyllischen Karstseen, das Schloss Duino zu erreichen. Abschließend besichtigen wir das Schloss, das wunderschön, hoch über der Adriatischen Steilküste liegt.
Ende der Tour ca. 13:00 Uhr. Transfer retour nach Kranjska Gora oder auf Wunsch nach Kärnten!
Ankunft: ca. 17:00 Uhr

*Optionale Übernachtung von 14.-15.09. in KranjskaGora zum Preis von € 45,- p. P.

Empfohlene Ausrüstung & Körperliche Fitness
  • Körperliche Fitness: Kondition für 4.5 – 8.0 Stunden Tagesetappen
    Nur für Kinder ab 12 Jahren mit sehr guter Kondition geeignet
  • Rucksack (18-25 l)
  • Gutes Schuhwerk mit Vibramsohle und Wanderstöcke
  • Zweckmäßige Bekleidung mit Wind- , Kälte- und Regenschutz
  • Sonnenbrille und -creme

Preis:
   
€ 520,- p.P. inkl. HP, Unterkünfte und alle Transfers lt. Programm

Anmeldungen unter:

0664/4445459 oder unter office@alpin-sued.at  


[ top ]




Zauberhafte Bergdörfer in den Karnischen Alpen in Friaul
23. - 25. September

Diese Wanderreise in die karnischen Alpen in Friaul, ist eine eindrucksvolle Unternehmung mit vielen Überraschungen. Das Val Aupa, ungefähr eine Stunde hinter der österreichischen Grenze gelegen, gehörte zu den Abwanderungsgebieten. Neue Impulse brachte Kasper Nickles, der aus Steuerberg bei Feldkirchen stammt und sein Eheglück dort gefunden hat. Er zeigt uns an dem Wochenende „sein neue Heimat und seine Berge“, die von atemberaubender- ja von märchenhafter Schönheit sind. Total verlassene Dörfer, eindrucksvolle Wanderungen, friaulische Köstlichkeiten und eine gemütliche Unterkunft sind die Basis dieser hervorragenden Wanderreise. Diese Reise haben wir bereits zweimal unternommen, wobei bei dieser neuen Unternehmung wieder neue Naturschönheiten und Orte erwandert werden. Freuen dürfen sich schon alle auf die hervorragende Küche von seiner Frau Marina, die uns wieder mit regionalen Spezialitäten verwöhnen wird.

Leistungen:  

  • Unterkunft mit Halbpension im Bauernhof von Kasper Nicklers
  • oder Unterkunft in Dordolla im Ferienhaus der Familie (ohne Frühstück)
  • Wanderführungen in der näheren Umgebung
  • Programm unterwegs - Fahrgemeinschaft ins Val Aupa
Preise:

€ 179,- pro Person im Bauernhof mit HP
€ 159,- Pro Person Ferienhaus ohne Frühstück

Anmeldungen unter:

0664/4445459 oder unter office@alpin-sued.at  Info auch unter www.alpin-sued.at/unternehmungen  und auf


[ top ]





Mustang Trekking - Spiritualität, Kultur, Landschaft erkunden mit Hotelnächtigungen inkl. Vollverpflegung und Flug
15.10-5.11.2016

Bizarre Landschaften im Angesicht im Himalaya und eine jahrtausend alte Kultur prägen das Königreich Mustang bis heute. Es gibt dabei kaum einen Ort in der Welt, der so eine große spirituelle Kraft ausstrahlt, die dann besonders spürbar wird, wenn man den Klöstern am Weg einen Besuch abstattet. Mustang, das bis in die 90er Jahre nicht betretenen werden durfte ist der Höhepunkt des Alpin-Süd Reiseprogrammes 2016. Die Reise entstand mit einer ausgezeichneten Trekkingagentur in Nepal, die Garant für die beste Abwicklung und für hervorragende Guides sind und hervorragend Englisch sprechen. Am Weg begleiten uns Sherpas die für unser Rundumwohl sorgen.


Leistungen:
  • Flug ab Wien und Transfer in Kathmandu
  • Alle Hotelnächtigungen (4 Nächte auf Basis B&B),
  • Vollverpflegung in den Camps
  • Stadtrundfahrt in Kathmandu mit Guide
  • alle Inlandsflüge und Transfers
  • alle Eintritte / Permit nach Mustang
  • Service durch Sherpas und Küchen Crew inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • inklusive abends ein 4-Gang Wahlmenü mit großem Salatbuffet

Programm:

1 Tag: Ankunft in Kathmandu und Transfer zum Hotel
2 Tag: Besorgung des Permit für den Besuch von Mustang mit noch einer Nacht in Kathmandu.
3 Tag: Streifzug durch Kathmande, am Nachmittag Flug nach Pokhara, Nächtigung im Hotel
4 Tag: Früh am Morgen Flug nach Jomsom 2720m und Trekking nach Kagbeni 2810m mit Nächtigung im Camp.
5 Tag: Trekking von Kagbeni nach Chele 3050m mit Nächtigung im Camp.
6 Tag: Trekking nach Chele nach Shyangmoche 3800m und Nächtigung im Camp.
7 Tag: Trekking von Shyangmoche to Charang 3960m und Nächtigung im Camp.
8 Tag: Trekking nach Yara 3650m über Surkhang 3300m und Nächtigung im Camp.
9 Tag: Trekking nach Yara to Dhi 3400m über Luri Ghompa 3880 mit Nächtigung im Camp
10 Tag: Trekking von Dhi nach Lomanthang 3810m mit Nächtigung im Camp
11 Tag: Am nächsten Tag Exkursion nach Gharphu Ghompa 4250 und Nächtigung wieder in Lomanthang.
12 Tag: Trekking nach Dhakmar 3820 m über Lhogyakar Ghompa 3950m, Nächtigung Camp.
13 Tag: Trekking weiter nach Dhakmar über Shyangmoche 3800 und Nächtigung im Camp.
14 Tag: Trekking nach Shyangmoche über Chusang 2980m mit Nächtigung im Camp.
15 Tag: Trekking weiter über Chusang nach Muktinath 3760m mit Nächtigung im Camp.
16 Tag: Trekking über Muktinath nach Lubrak 3700m über den „Upper way“ mit fantstischer Aussicht auf den Mt.Dhawalagiri mit Nächtigung im Camp.
17 Tag: Trekking von Lubrak nach Jomsom 2720m mit Nacht im Hotel
18 Tag: Reservetag in Jomsom für Schlechtwetterpuffer (Hier kann mit dem Jeep nach Pokhara gefahren werden)
19 Tag: Sonst Flug an diesem Tag über Pokhara nach Kathmandu und Hotel Nacht.
20 Tag: Freier Tag für Einkauf und zum Nachwirken der Tour mit geselligem Abendessen!
21 Tag: Rückflug

Preis

um € 3.590,- p.P. im DZ
+ € 120,- Hervis-Gutschein inklusive
EZ Zuschlag € 100,-
Dazu rund € 100,- für Trinkgelder!

Anmeldungen unter:

0664/4445459 oder unter office@alpin-sued.at  Info auch unter www.alpin-sued.at/unternehmungen  und auf


[ top ]











AGENTUR PR.CREATIVE
Tel: 0043 664 4445459 & 0043 680 316 7970
E-Mail: office@prcreative.at